STARTSEITE
FÜR BEWERBER |

Nach der Geburt


Entwicklungsfördernde Betreuung

Elternmitaufnahme

Bevor es in den Alltag geht

Manche unserer kleinen Patienten sind mehrere Monate bei uns im PNZ, um danach mit Ihnen einen möglichst normalen Alltag zu leben. Einige Tage vor der Entlassung Ihres Kindes bieten wir Ihnen die Möglichkeit, sich in einer geschützten Atmosphäre noch intensiver auf diese Situation vorzubereiten.

In unseren sechs Eltern-Kind-Zimmern können Sie rund um die Uhr mit Ihrem Baby zusammen sein, den Umgang mit ihm nochmal ganz anders kennenlernen– mit unserem interdisziplinären Team immer im Hintergrund. Wenn nötig, ist auch dort noch ein Monitoring Ihres Kindes möglich. So erleben Sie und Ihr Baby die Geborgenheit einer familiären Umgebung und haben zugleich kompetente Unterstützung – damit der Start in den Alltag noch einfacher gelingt.

Sollten all unsere Zimmer belegt sein, bemühen wir uns, Ihnen ein Zimmer bei unserem Kooperationspartner, dem Ronald McDonald Haus Hamburg Altona, zur Verfügung zu stellen. Das gilt übrigens auch für Eltern, deren Wohnort weiter entfernt liegt, und die trotzdem in der Nähe ihres Kindes ein möchten. Sprechen Sie uns einfach an.

Die Mitaufnahme eines Elternteils gerade am Ende des Klinikaufenthalts übernehmen in der Regel die Krankenkassen, für einen zweiten Elternteil fallen gegebenenfalls Kosten an.

SPRECHEN SIE UNS AN

Pflegerische Gesamtleitung Neonatologie

Susanne Meier

(0 40) 18 18 81-4133
Nachricht schreiben

Design by LOCKVOGEL, 2017