STARTSEITE
FÜR BEWERBER |

Vor der Geburt


Anmeldung und Hebammensprechstunde

Bestens vorbereitet für die Geburt bei uns!

In der Hebammensprechstunde beraten und informieren wir Sie im Geburtsplanungsgespräch über alles, was für Sie ganz persönlich für die Geburt wichtig ist. Diesem vorausgegangen ist die Anmeldung in unserem Perinatalzentrum.

Das Gespräch, das in der 34. bis 36. Schwangerschaftswoche erfolgen sollte, bietet Raum für all Ihre Fragen. Vor allem sprechen Hebamme und Arzt mit Ihnen über den bisherigen Verlauf Ihrer Schwangerschaft, mögliche Vorerkrankungen oder Dauermedikationen, psychische Belastungen, gesundheitliche Risiken und Ihr allgemeines gesundheitliches Befinden. Bitte bringen Sie dazu unbedingt Ihren Mutterpass mit. Ein geburtshilflicher Ultraschall und ein CTG erfolgen nur bei Bedarf.

Wir informieren Sie über unterschiedliche Gebärmöglichkeiten und -positionen, die Möglichkeit eines Kaiserschnitts, die Hebammenbetreuung während der Schwangerschaft und im Wochenbett, sowie Ihre Wünsche für die Wöchnerinnenstation. Das alles dokumentieren wir sorgfältig.

Dieser Bericht steht dann dem Entbindungsteam während der Geburt Ihres Kindes zur Verfügung, so dass wir Sie und Ihr Baby optimal betreuen und versorgen können. Wir benötigen für das Gespräch eine aktuelle Überweisung zur EBM-Ziffer 01780 Ihres Gynäkologen (gilt nicht für Privatpatientinnen).

SPRECHEN SIE UNS AN

Design by LOCKVOGEL, 2017